Weiterempfehlen:

Verbesserung Hochwassersicherheit und ökologische Aufwertung des Inns, 3. Etappe (Wasserbauarbeiten)

Vergabestelle: Bauamt Gemeinde St. Moritz

Publiziert: 11.07.2018
Amtsblatt: 30.11.-0001 (GR)
Auftragsart: Bauauftrag
Auftraggeber: Gemeinde/Stadt
Ausführung: von 10.09.2018 bis 16.11.2018
Verfahrensart: Offen
GATT/WTO-Abkommen: Nein
Lose: Nein
Varianten: Ja
Teilangebote: Nein

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Bauamt Gemeinde St. Moritz
Beschaffungsstelle/Organisator: Bauamt Gemeinde St. Moritz, zu Hdn. von Beat Lüscher, Via Maistra 12, 7500 St. Moritz, CH, Telefon: +41 81 836 30 60, Fax: + 41 81 836 30 61, E-Mail: bauamt [at] stmoritz.ch,
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Bauamt Gemeinde St. Moritz (rote Etikette), Via Maistra 12, 7500 St. Moritz, CH, Telefon: +41 81 836 30 60, Fax: + 41 81 836 30 61, E-Mail: bauamt [at] stmoritz.ch,
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.07.2018
Bemerkungen:
Schriftliche Auskünfte: 25.07.2018, 17:00 Uhr Caprez Ingenieure AG, p.mosimann@caprez-ing.ch Die Antworten werden im Anschluss in anonymisierter Form über www.simap.ch publiziert.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 08.08.2018, Uhrzeit: 23:59, Formvorschriften: Die Offerten sind mit der Post aufzugeben (mit beiliegender, roter Etikette). Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) "Wasserbauarbeiten HWS Inn St. Moritz, Etappe 3" auf dem Eingabekuvert sind ungültig.
1.5 Datum der Offertöffnung
Datum: 10.08.2018, Uhrzeit: 14:00, Ort: Rathaus St. Moritz, Sitzungszimmer Bauamt 3. OG, Bemerkungen: Das Offertöffnungsprotokoll wird im Anschluss allen Offerenten per Mail zugesadt.
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.8 Auftragsart
Bauauftrag
1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Bauauftrag
Ausführung
2.2 Projekttitel der Beschaffung
Verbesserung Hochwassersicherheit und ökologische Aufwertung des Inns, 3. Etappe (Wasserbauarbeiten)
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Inn St. Moritz-Bad
Verbesserung Hochwassersicherheit und ökologische Aufwertung des Inns, 3 Etappe
Wasserbauarbeiten
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinde St. Moritz Ort; Umgebung zwischen Holzbrücke Fischereizucht und Werkhof Martinelli AG, Koordinaten 2'783'304 / 1'150'344
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Varianten müssen hinsichtlich Nutzung, Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit entsprechen. Weitere Angaben; Siehe Ausschreibungsunterlagen, Besondere Bestimmungen Pos. 261
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn: 10.09.2018 und Ende: 16.11.2018

3. Bedingungen

3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
Caprez Ingenieure AG, zu Hdn. von Peter Mosimann, Via Vers Mulins 19, 7513 Silvaplana, CH, Telefon: +41 81 838 77 00, E-Mail: p.mosimann [at] caprez-ing.ch,
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar: von 11.07.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.3 Verhandlungen
Sind unzulässig (Art. 19 SubG)
4.4 Verfahrensgrundsätze
Gemäss SubG
4.5 Sonstige Angaben
- Begehung: Keine Begehung - Auskunftsstelle: (allgemeine Auskünfte zu simap unter www.simap.ch in der Rubrik "Support")
4.6 Rechtsmittelbelehrung
www.simap.ch (mit Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen)
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Hinweis

Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.